Verlässliche Größe Förderverein

Kaufering – „Auf Euch ist Verlass“, lobte Kevin Keß (2. v. links), Spartenleiter Floorball beim VfL Kaufering, den Förderverein seiner Red Hocks. Dessen Mitglieder leisten organisatorisch wie finanziell einen großen Beitrag: Vor der Siegerehrung des internen Eltern-Kind-Turniers am vergangenen Samstag übergaben Kassierin Susanne Szirbeck (Mitte) und Schriftführerin Kyoko von Pritzbuer (ganz links) einen Scheck über 3.000 Euro an Keß, der sich gemeinsam mit Bundesliga-Neuzugang Moritz Leonhardt (2. v. rechts) und Nachwuchsleiter Rasso Schorer (ganz rechts) über so viel Unterstützung freute. „Während wir bei Heimspielen und im Hintergrund viele Arbeiten für die Bundesliga-Mannschaft erledigen, kommt diese Summe vorrangig dem Nachwuchs zugute“, erklärte Szirbeck hernach bei einer Infoversammlung, bei der die Sparte und der Förderverein gemeinsam Rück- und Vorschau auf die abgelaufene und die anstehende Saison hielten. Die Mitgliederzahl des Fördervereins hat sich seit mehreren Jahren bei rund 55 Personen eingependelt. „Wir würden uns über weiteren Zulauf freuen“, so Szirbeck. Der Beitrag beträgt zwei Euro im Monat. (Text/Foto: Red Hocks)