Stärkste Fraktion

Ganze zehn Kauferinger Floorballer schlüpfen an diesem Wochenende ins Trikot der süddeutschen Auswahl. Anlass ist die U17-Trophy, die unter den Augen der versammelten Nachwuchsnationaltrainer in Dresden stattfindet.

Traditionell steht der Floorball-Juni auch in diesem Jahr im Zeichen der Jugendarbeit. Die U14-Mädels (11./12.), die U13 und U17 (18./19.) sowie die U15 (25./26. - in Kaufering) geben bei den deutschen Meisterschaften ihre Visitenkarten ab. Volles Programm also, in das sich an diesem Wochenende ein weiteres Highlight einreiht: Im Trikot der süddeutschen Auswahl jagen zehn Red Hocks dem Lochball hinterher. Ihr Ziel ist eine möglichst gute Platzierung mit ihrem Team und ein Eintrag in den Notizbüchern der Nationaltrainer. "Wir haben im letzten Halbjahr drei Trainingslager absolviert und unser taktisches Repertoire erweitert", erklärt Trainer Rasso Schorer, der auch in Kaufering hinter der Bande steht. Und Mitstreiter Markus Heinzelmann, ebenfalls im "richtigen Leben" bei den Red Hocks aktiv, ergänzt zuversichtlich: "Die Jungs gehen mit großem Engagement an die Sache ran und wir freuen uns auf ein geiles Floorball-Wochenende!"

Erstmals dabei ist Verteidiger Moritz Billes (Jahrgang 2000). "Ich bin sehr gespannt auf mein Debüt und werde meine bestmögliche Leistung abrufen." Anders sind die Vorzeichen bei Dominik Stork (99). Der Angreifer ist bereits ein echter Auswahl-Veteran und greift altersbedingt letztmals für die süddeutsche U17 zum Schläger: "Das Klima in der Mannschaft ist super und ich werde das Team vermissen. Umso mehr Gas möchte ich dieses Wochenende nochmal geben!"

Nachdem die Westregion trotz längerer Anlaufzeit ihrer Pflicht als Trophy-Ausrichter nicht nachkommen konnte, springt Dresden in die Bresche. Schon vor gut einem Jahr gastierten Deutschlands vielversprechendste Floorballtalente an der Elbe. Die bayerisch/baden-württembergische Garde kreuzt ihre Schläger im Modus Jeder-gegen-Jeden mit dem Norden, Westen, Sachsen-Berlin und Sachsen-Anhalt. Aktuelle Zwischenstände sind dem Facebook-Auftritt von Floorball Bayern zu entnehmen und werden an dieser Stelle eingetragen.

Freitag:

SpielUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
1.18:00 Uhr
Sachsen/FVBBSachsen-Anhalt


Samstag:

SpielUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
2.08:30 UhrWestSüd
3.10:15 Uhr
Sachsen-AnhaltNord
4.12:00 UhrSachsen/FVBBSüd
5.13:45 Uhr
NordWest
6.15:30 Uhr
SüdSachsen-Anhalt
7.17:15 Uhr
WestSachsen/FVBB


Sonntag:

SpielUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
8.08:30 UhrNordSachsen/FVBB
9.10:15 UhrSachsen-AnhaltWest
10.12:00 UhrSüdNord


Spielmodus:

  • 3x 15min effektiv
  • 8 min Drittelpause
  • Minimum 15min Einspielzeit